Martin Scorsese: Hexenkessel
mit Harvey Keitel, Robert De Niro u.a.
      Kritik:
"Hexenkessel" ist ein von Martin Scorsese lakonisch inszeniertes und von Harvey Keitel und Robert De Niro hervorragend gespieltes Drama über über einen grübelnden und einen unbekümmerten Kleinkriminellen ... Filmkritik
 

Hexenkessel

 
  Inhalt:
Der Film "Hexenkessel" spielt in Little Italy, einem Stadtviertel in Manhattan, in den Sechzigerjahren. Der Kleinganove Charlie soll von seinem reichen Onkel ein Restaurant übernehmen. Charlie ist katholisch und unschlüssig, wie er das Leben im Gangstermilieu mit seinem Glauben in Einklang bringen kann. Man müsse für seine Sünden nicht in der Kirche, sondern auf der Straße bezahlen, davon ist er überzeugt ... Inhaltsangabe, Handlung



Hexenkessel - Originaltitel: Mean Streets - Regie: Martin Scorsese - Drehbuch: Martin Scorsese und Mardik Martin - Kamera: Kent L. Wakeford - Darsteller: Harvey Keitel, Robert De Niro, David Proval, Richard Romanus, Amy Robinson, Cesare Danova, Vic Argo, Robert Carradine, Jeannie Bell, D'Mitch Davis u.a. - 1973; 105 Minuten
   


Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE



Martin Scorsese: Hexenkessel

Inhaltsangabe:

Der Film spielt in Little Italy, einem Stadtviertel in Manhattan, in den Sechzigerjahren. Der Kleinganove Charlie (Harvey Keitel) soll von seinem reichen Onkel ein Restaurant übernehmen. Charlie ist katholisch und unschlüssig, wie er das Leben im Gangstermilieu mit seinem Glauben in Einklang bringen kann. Man müsse für seine Sünden nicht in der Kirche, sondern auf der Straße bezahlen, davon ist er überzeugt. Er liebt Teresa, eine junge Frau, die unter epileptischen Anfällen leidet. Und er kümmert sich um ihren etwas debilen Cousin Johnny Boy (Robert De Niro), der sich von allen Seiten unbekümmert Geld leiht, das er verspielt, mit Frauen ausgibt oder von dem er sich schicke Klamotten kauft. Zurückzahlen kann er es jedenfalls nie.

Schließlich kann Charlie einen der Gläubiger Johnny Boys nicht länger beschwichtigen: Giovanni (Cesare Danova) will endlich sein Geld zurück. Bücher von Dieter Wunderlich Charlie gelingt es allerdings, die fällige Summe von 3000 auf 2000 Dollar herunterzuhandeln. Johnny Boy verspricht ihm hoch und heilig, zum vereinbarten Zeitpunkt da zu sein, aber er kommt dann doch nicht. Als Charlie ihn endlich gefunden hat und zum Treffpunkt bringt, beschwert sich Giovanni über die einstündige Verspätung. Richtig wütend wird er erst, als er merkt, dass Johnny Boy nicht mehr als 30 Dollar bei sich hat. Giovanni stürzt sich auf ihn. Da blickt er plötzlich in den Lauf einer Pistole. Johnny Boy zwingt ihn mit vorgehaltener Waffe, die Bar zu verlassen. Dann flieht er mit Charlie und Teresa im Auto. Unterwegs werden sie von Giovanni eingeholt und beschossen. Sie rasen in einen Hydranten. Blutend kriechen sie aus dem Wrack und werden von der Polizei verhaftet.

Filmkritik:

"Hexenkessel" besteht aus lakonisch inszenierten Episoden, die in Little Italy spielen, dem Stadtviertel von New York, in dem Martin Scorsese aufgewachsen ist. Es geht um einen grübelnden und einen unbekümmerten Kleinkriminellen, die von Harvey Keitel und Robert De Niro hervorragend gespielt werden. Durch die Verwendung einer Handkamera gibt Kent L. Wakeford dem Film den Anschein des Authentischen.

Inhaltsangabe

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2002

Seitenanfang

Martin Scorsese (Kurzbiografie)

Martin Scorsese: Boxcar Bertha. Die Faust der Rebellen
Martin Scorsese: Taxi Driver
Martin Scorsese: Wie ein wilder Stier
Martin Scorsese: The King of Comedy
Martin Scorsese: Die Farbe des Geldes
Martin Scorsese: Die letzte Versuchung Christi
Martin Scorsese, Francis Ford Coppola und Woody Allen: New Yorker Geschichten
Martin Scorsese: Goodfellas
Martin Scorsese: Kap der Angst
Martin Scorsese: Zeit der Unschuld
Martin Scorsese: Casino
Martin Scorsese: Kundun
Martin Scorsese: Bringing Out the Dead
Martin Scorsese: Gangs of New York
Martin Scorsese: Aviator
Martin Scorsese: Departed. Unter Feinden
Martin Scorsese: Shutter Island
Martin Scorsese: Hugo Cabret
Martin Scorsese: The Wolf of Wall Street
Martin Scorsese: Silence



Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE