David Mackenzie


David Mackenzie wurde am 10. Mai 1966 in der Kleinstadt Corbridge am Tyne in Northumberland geboren.

1997 gewann David Mackenzie für einen 20 Minuten langen Kurzfilm über zwei Drogendealer („California Sunshine“) einen Preis. Den ersten abendfüllenden Kinofilm drehte er 2002 („The Last Great Wilderness“). International bekannt wurde er als Filmregisseur mit „Young Adam“ (2003).

David Mackenzie: Filmographie (Auswahl)

© Dieter Wunderlich 2014 / 2015

Paul Auster - 4 3 2 1
Paul Auster beschäftigt sich in dem Opus magnum "4 3 2 1" mit dem Ein­fluss von Modifikationen in der Vita auf den Charakter bzw. den weiteren Lebensweg. Zu diesem Zweck ent­wickelt er die Lebensgeschichte des Protagonisten in sieben Abschnitten, die er jeweils in vier Varianten gliedert.
4 3 2 1