Boyz N the Hood. Jungs im Viertel

Boyz N the Hood. Jungs im Viertel

Boyz N the Hood. Jungs im Viertel

Originaltitel: Boyz N the Hood - Regie: John Singleton - Drehbuch: John Singleton - Kamera: Charles Mills - Schnitt: Bruce Cannon - Musik: Stanley Clarke - Darsteller: Cuba Gooding jr., Ice Cube, Morris Chestnut, Tyra Ferrell, Larry Fishburne, Nia Long, Angela Bassett, John Singleton, Meta King, Whitman Mayo, Hudhail Al-Amir u.a. - 1991; 110 Minuten

Inhaltsangabe

Ricky Baker erhält durch seinen Vater die Chance, aus dem von Drogen- und Gewaltkriminalität geprägten Getto der Schwarzen in South Central Los Angeles herauszukommen, wird jedoch auf der Straße von einem Jugendlichen erschossen. Daraufhin jagen Rickys Freunde den Mörder und töten ihn gnadenlos.

Kritik

Filmkritik:
John Singleton zeigt in seinem Sozialdrama die Verhältnisse in einem Schwarzen-Getto realistisch und glaubhaft aus der Sicht der Betroffenen. "Boyz N the Hood" ist eine erschütternde Anklage gegen die amerikanische Gesellschaft.
Louis Begley - Wie Max es sah
In Louis Begleys glänzend erzähltem Roman "Wie Max es sah" geht es um die Balance zwischen menschlicher Nähe und Distanz, Anteilnahme und Beziehungslosigkeit.
Wie Max es sah

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen