T. S. Eliot

class=“bl“>

© Dieter Wunderlich 2005

Seitenanfang

Thomas Stearns Eliot: Mord im Dom

© Dieter Wunderlich 2005

Thomas Stearns Eliot: Mord im Dom

Paul Auster - Die Musik des Zufalls
Die Geschichte von zwei aus dem geregelten Leben gefallenen Männern, die nichts mehr zu verlieren haben, liest sich flüssig und spannend. Die nicht alltägliche Handlung sorgt für eine unterhaltsame Lektüre: "Die Musik des Zufalls".
Die Musik des Zufalls

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen