Vanessa Jopp


Vanessa Jopp wurde am 28. Februar 1971 in Leonberg westlich von Stuttgart geboren. Nach drei Semestern Wirtschaftswissenschaften studierte sie 1993 bis 1999 Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Während des Studiums drehte Vanessa Jopp die Kurzfilme „One Night Suicide“ und „Café True Romance“. Ihr Abschlussfilm trägt den Titel „Vergiss Amerika“. „Komm näher“ wurde in zwei Kategorien für den Deutschen Filmpreis nominiert (Bester Film, Weibliche Nebenrolle).

Vanessa Jopp: Filmografie (Auswahl)

© Dieter Wunderlich 2014 / 2015

Jo Nesbø - Leopard
Mit großer Komplexität, falschen Fährten und unerwarteten Wendungen, die alles wieder in Frage stellen, was man zu verstehen glaubte, sorgt Jo Nesbø in dem Psychothriller "Leopard" für Spannung.
Leopard

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen