Billy Wilder: Manche mögen's heiß
mit Jack Lemmon, Tony Curtis, Marilyn Monroe u.a.
      Kritik:
Die Billy-Wilder-Komödie "Some Like it Hot. Manche mögen's heiß" zählt zu den Klassikern der Filmgeschichte. Ein herrlicher Klamauk.
 

Manche mögen's heiß

 
  Inhalt:
Chicago zur Zeit der Prohibition: Die Barmusiker Jerry und Joe beobachten durch Zufall, wie Mafia-Killer eine Gruppe von Gegnern erschießen. Sie werden entdeckt, können aber fliehen. Als Frauen verkleidet reisen sie mit einer Damenkapelle im Zug nach Florida ... Inhaltsangabe, Handlung



Manche mögen's heiß - Originaltitel: Some Like it Hot - Regie: Billy Wilder - Drehbuch: Billy Wilder und I. A. L. Diamond nach einer Erzählung von Robert Thoeren und Michael Logan - Kamera: Charles Lang - Darsteller: Jack Lemmon, Tony Curtis, Marilyn Monroe, Joe E. Brown u.a. - 1959; 120 Minuten
   


Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE



Billy Wilder: Manche mögen's heiß

Inhaltsangabe:

Chicago zur Zeit der Prohibition: Die Barmusiker Jerry (Jack Lemmon) und Joe (Tony Curtis) beobachten durch Zufall, wie Mafia-Killer eine Gruppe von Gegnern erschießen. Die unterwünschten Zeugen werden von den Verbrechern entdeckt, können aber entfliehen.

Als Frauen verkleidet lassen sich Jerry alias "Daphne" und Joe alias "Josephine" in eine Damenkapelle aufnehmen und reisen mit den ahnungslosen Mädchen im Zug nach Florida. Als sich jedoch Joe in die naive Sängerin Sugar (Marilyn Monroe) verliebt und der ältere, lebenslustige Multimillionär Osgood Fielding III. (Joe E. Brown) "Daphne" den Hof macht, kommt es zu turbulenten Verwechslungen, Missverständnissen und urkomischen Situationen.

Am Schluss reißt Jerry sich verzweifelt die Perücke vom Kopf und weist Osgood darauf hin, dass er keine Frau, sondern ein Mann sei, aber der Millionär verdreht nur verliebt die Augen und seufzt: "Nobody is perfect!"


Bücher von Dieter Wunderlich

Filmkritik:

Die Screwball-Komödie "Manche mögen's heiß" ("Some Like it Hot") von Billy Wilder zählt zu den Klassikern der Filmgeschichte. Ein herrlicher und sehr vergnüglicher Klamauk!

Inhaltsangabe

Inhaltsangabe und Rezension: © Dieter Wunderlich 2002

Seitenanfang

Billy Wilder (Kurzbiografie)

Billy Wilder: Frau ohne Gewissen
Billy Wilder: Boulevard der Dämmerung
Billy Wilder: Zeugin der Anklage
Billy Wilder: Ariane. Liebe am Nachmittag
Billy Wilder: Das Appartement
Billy Wilder: Das Mädchen Irma la Douce
Billy Wilder: Avanti, Avanti
Billy Wilder: Extrablatt



Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps; empfohlene Bücher (Belletristik, Biografien, Sachbücher), Filme, Literaturverfilmungen Dieter Wunderlich: Buchtipps & Filmtipps - STARTSEITE