Jeffrey C. Chandor


Jeffrey C. Chandor wurde am 24. November 1973 in Morristown/New Jersey als Sohn des Investment Bankers Jeff Chandor und dessen Ehefrau Mary (McDonald) geboren.

Nach dem Abschluss der Highschool, 1992 in Bernards Township/New Jersey, studierte er. Die Angaben über das Studienfach und die Universität(en) widersprechen sich. Sicher ist, dass Jeffrey C. Chandor 2004 die Malerin Mary Cameron Goodyear heiratete.

„Der große Crash. Margin Call“, sein erster abendfüllender Kinofilm, brachte ihm Nominierungen sowohl für einen „Goldenen Bären“ (2011) als auch für einen „Oscar“ (2012) ein.

Jeffrey C. Chandor: Filmografie (Auswahl)

© Dieter Wunderlich 2014 / 2015

Elisabeth Herrmann - Zeugin der Toten
"Zeugin der Toten" ist ein Spionagethriller mit einer ungewöhnlichen Protagonistin. Elisabeth Herrmann bemüht sich, die Handlung komplex wirken zu lassen, vernachlässigt jedoch die Plausibilität der Zusammenhänge.
Zeugin der Toten

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Juli durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.