Mason Haire : Psychology in Management

Psychology in Management
Originalausgabe: McGraw-Hill, New York u. a., 1956 2., überarbeitete Auflage: 1964 238 Seiten
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

Ein Industrieunternehmen ist nicht zuletzt eine aus Personen bestehende Organisation. Die Gestaltung hängt von Annahmen über die Natur der Menschen, ihre Motivation, ihr Verhalten und ihre Einstellungen ab. Bei diesen Annahmen handelt es sich jedoch häufig um implizite Vorurteile. Mit "Psychology in Management" will Mason Haire dabei helfen, diese Denkschablonen zu beleuchten und kritisch zu hinterfragen.

Kritik

Mason Haire vermittelt in "Psychology in Management" keine Rezepte, sondern Denkansätze. Er wendet sich damit an Manager auf allen Hierarchieebenen und zugleich an Studenten der Betriebspsychologie und der Betriebswirtschaft.
Claire Keegan - Das Abschiedsgeschenk
Die Protagonistin erzählt nicht in der Ich-Form, sondern in der 2. Person Singular, also aus einer Distanz zu sich selbst. Vieles wird nur ange­deu­tet, manches bleibt unklar. In der Erzählung "Das Abschiedsgeschenk" von Claire Keegan kommt es auf die Zwischentöne an.
Das Abschiedsgeschenk