William L. Shirer : Aufstieg und Fall des Dritten Reiches

Aufstieg und Fall des Dritten Reiches
Erstausgabe: The Rise and Fall of the Third Reich A History of Nazi Germany Aufstieg und Fall des Dritten Reiches Kiepenheuer & Witsch 1961
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

William Shirer erlebte Adolf Hitlers Aufstieg und den Beginn des Zweiten Weltkriegs als Journalist in Europa. Nach dem Krieg erarbeitete er in fünfjähriger Arbeit an Hand von Dokumenten Hintergründe und Zusammenhänge. Der Wechsel zwischen diesen beiden Perspektiven ist das Besondere an diesem ebenso detaillierten wie spannenden Buch.

Kritik

"Aufstieg und Fall des Dritten Reiches", das sind 1100 Seiten, die dem Leser den Atem rauben, nicht wegen des Umfangs, sondern vor allem, weil William L. Shirer packend schreibt.
Peter Probst - Blinde Flecken
Der Kriminalroman "Blinde Flecken" von Peter Probst ist handwerklich routiniert geschrieben. Lesenswert ist er v.a., weil er die Aufmerksam-keit auf die rechtsradikale Szene lenkt und zu einer couragierten Stellungnahme gegen Neonazis aufruft.
Blinde Flecken