Thomas Steinfeld (Hg.) : Hundert große Romane des 20. Jahrhunderts

Hundert große Romane des 20. Jahrhunderts
Originalausgabe: Süddeutsche Zeitung, München 2008 ISBN 978-3-86615-648-7, 239 Seiten
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

Angeregt durch das Beispiel der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" bot die "Süddeutsche Zeitung" ab 20. März 2004 jeden Samstag einen Roman bzw. eine Novelle aus dem 20. Jahrhundert an. Von den ersten 50 Titeln dieser Reihe wurden 11,3 Millionen Exemplare verkauft. Aufgrund des Erfolgs folgten weitere Buchreihen, Hörbücher und Filmkollektionen:

Kritik

In dem Buch sind alle so genannten Patentexte versammelt, mit denen die 100 Titel der zwei Romanreihen der "Süddeutsche Zeitung Bibliothek" 2004/2005 bzw. 2007/2008 jeweils samstags in der Süddeutschen Zeitung vorgestellt wurden.
Alexander Pechmann - Die Nebelkrähe
Der Protagonist ist eine Fiktion, aber bei den meisten anderen Figuren in dem Roman "Die Nebelkrähe" greift Alexander Pechmann auf reale Vorbilder zurück. Und den Plot entwickelt er nach dem Muster einer Detektivgeschichte.
Die Nebelkrähe

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen