Doris Stommel-Hesseler : In mir ist Freude

In mir ist Freude
In mir ist Freude Originalausgabe: Doris-Verlag, Ruppichteroth 2007 286 Seiten, 80 Farbfotos ISBN: 978-3-9810623-0-4
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

Wenn eine Schwangere vom Arzt erfährt, dass ihr Kind behindert sein wird, muss sie sich entscheiden, ob sie bereit ist, es auszutragen und anzunehmen oder nicht. Doris Stommel-Hesseler möchte Betroffenen Mut machen. Deshalb schildert sie in dem Buch "In mir ist Freude" nicht nur ihre eigenen Erfahrungen, sondern lässt auch andere Eltern und Geschwister von Behinderten zu Wort kommen.

Kritik

1981 kam Doris Stommel-Hesseler mit Drillingen nieder – zehn Wochen zu früh. Zwei der Kinder starben innerhalb weniger Tage; Björn überlebte – mit einem durch Sauerstoffmangel geschädigten Gehirn. Er wuchs als Schwerst-behinderter in seiner Familie auf.
Arthur Miller - Der Tod eines Handlungsreisenden
Willy Loman zerbricht an einem inhumanen Wirtschaftssystem, in dem es nur auf den materiellen Erfolg ankommt. Arthur Miller entlarvt in "Der Tod des Handlungsreisenden" den "American Dream" als Trugbild, denn die Tragödie des Protagonisten steht für eine gescheiterte Gesellschaftsordnung.
Der Tod eines Handlungsreisenden

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen