Reinhart von Eichborn : Der kleine Eichborn

Der kleine Eichborn

Reinhart von Eichborn

Der kleine Eichborn

Originalausgabe: Siebenpunkt Verlag, Burscheid 1975 (1) ISBN 3-921392-00-4, 597 Seiten, (2) ISBN -01-2, 649 Seiten; 37.80 DM pro Band 5., überarbeitete Auflage: Isabelle von Eichborn und Holger von Eichborn Eichborn-Siebenpunkt-Verlag, Mönchengladbach 2002 (1) ISBN: 3-921392-23-3, 1136 Seiten (2) ISBN: -24-1, 1217 Seiten, 118 € pro Band
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

"Der kleine Eichborn" enthält mehr als 70 000 Eintragungen aus Sachgebieten wie Arbeitsrecht, Bankwesen, Betriebswirtschaft, Bilanzierung, Börse, Einkauf, Export, Gewerkschaften, Handel, Immobilien, Kreditwesen, Kundendienst, Management, Personal, Public Relations, Rechnungswesen, Spedition, Steuern, Tourismus, Versicherung, Zoll u. v. m.

Kritik

"Der kleine Eichborn" entstand als gekürzte Taschenbuchausgabe des im Econ-Verlag erschienenen Wirtschaftswörterbuches, das in Deutschland und in den angelsächsischen Ländern als "Eichborn" geschätzt wurde.
Martin Mosebach - Eine lange Nacht
"Eine lange Nacht" ist eine Art ironischer Bildungsroman. Die Figuren sind Alltagsmenschen, die Ereignisse unspektakulär. Statt einen Spannungsbogen aufzubauen, reiht Martin Mosebach auf kunstvolle – mitunter ermüdende – Weise Episoden aneinander.
Eine lange Nacht

Martin Mosebach

Eine lange Nacht

Meine vor 18 Jahren selbstgestrickte Website wurde im Sommer durch einen professionellen Neubau ersetzt. Aber das Informationsangebot bleibt kostenlos und werbefrei.