Ian Kershaw : Der NS-Staat.

Der NS-Staat.
The Nazi Dictatorship. Problems and Perspectives of Interpretation. London 1985 Der NS-Staat Geschichtsinterpretationen und Kontroversen im Überblick Übersetzung: Jürgen Peter Krause Rowohlt Verlag 1988 Taschenbuch: Rowohlt
Buchbesprechung

Inhaltsangabe

Klar strukturiert referiert der britische Historiker sowohl über die wichtigsten Interpretationen zur Erklärung nationalsozialistischer Phänomene als auch die Kontroversen zu diesem Thema – nicht ohne jeweils auch seine eigene Meinung anzubieten.

Kritik

Obwohl Ian Kershaw die komplexen Zusammenhänge auf knappen 400 Seiten abhandelt, bleibt er nicht an der Oberfläche. 1999 brachte er das 1983 erstmals erschienene, brillant geschriebene Buch auf den neusten Forschungsstand.

Ian Kershaw: Der Hitler-Mythos
Ian Kershaw: Hitler

Susanne Kliem - Lügenmeer
Susanne Kliem geht es in ihrem Kriminalroman "Lügenmeer" nicht darum, Leserinnen und Leser durch Action außer Atem zu bringen oder durch spektakuläre Bluttaten zu fesseln. Stattdessen kommt es ihr auf das Beziehungsgeflecht der Romanfiguren an, auf Konflikte und Manipulationen, Lügen und Intrigen, Traumen, Verdrängungen und andere psychische Fehlentwicklungen.
Lügenmeer

 

 

 

Deutscher Buchpreis 2018
(Vorstellung des Romans der Preisträgerin und zehn weiterer Bücher der Finalisten)


Literaturagenturen