Benjamin Lebert - Crazy
Eine Entwicklung ist im Verlauf der wohl autobiografischen, aber auch klischeehaften Episoden allenfalls in Ansätzen auszumachen. Was dem Roman "Crazy" jedoch an Tiefe fehlt, gleicht Benjamin Lebert durch die Lebendigkeit seiner selbstironischen Darstellung aus.
Crazy