Cinemathek: Screwball Comedy

Nach dem Erfolg der SZ-Bibliothek bot die Süddeutsche Zeitung ab März 2005 jeden Samstag eine DVD an – insgesamt 100 von der Feuilletonredaktion ausgewählte Kinofilme: SZ-Cinemathek. Ab 2007 folgten 15 Screwball-Komödien, 12 französische Kriminalfilme, 28 Filme der Reihe „Traumfrauen“ sowie 12 Politthriller.

Zum Begriff der Screwball-Komödie

Fernanda Melchor - Saison der Wirbelstürme
Fernanda Melchor spiegelt das Geschehen in "Saison der Wirbelstürme" aus den Blickwinkeln verschiedener Ich-Erzähler. Ohne Moralisierung porträtiert sie eine desolate Gesellschaft. Die sprachgewaltigen Parataxen entwickeln nicht zuletzt durch ihren Rhythmus eine besondere Expressivität.
Saison der Wirbelstürme