Cinemathek: Screwball Comedy

Nach dem Erfolg der SZ-Bibliothek bot die Süddeutsche Zeitung ab März 2005 jeden Samstag eine DVD an – insgesamt 100 von der Feuilletonredaktion ausgewählte Kinofilme: SZ-Cinemathek. Ab 2007 folgten 15 Screwball-Komödien, 12 französische Kriminalfilme, 28 Filme der Reihe „Traumfrauen“ sowie 12 Politthriller.

Zum Begriff der Screwball-Komödie

Carlos Ruiz Zafón - Marina
In "Marina" mischen sich die Genres Jugendbuch und Erwachsenenroman, Fantasy, Mystery, Schauer- und Horrorroman. Die Konstruktion ist nicht besonders raffiniert, aber Carlos Ruiz Zafón erzählt lebendig und atmosphärisch dicht.
Marina