Süddeutsche Zeitung: Cinemathek

Nach dem Erfolg der SZ-Bibliothek bot die Süddeutsche Zeitung ab März 2005 jeden Samstag eine DVD an – insgesamt 100 von der Feuilletonredaktion ausgewählte Kinofilme. Ab 2007 folgten 15 Komödien, 12 französische Kriminalfilme und 28 Filme der Reihe „Traumfrauen“ sowie 12 Politthriller.


Zeruya Shalev - Schmerz
Zeruya Shalev entwickelt die mehrere Wochen dauernde Handlung chronologisch aus der Sicht der Protagonistin Iris. Intensiv leuchtet sie das Beziehungsgeflecht, die Motive und das Verhalten der Romanfiguren in "Schmerz" aus.
Schmerz