Süddeutsche Zeitung: Cinemathek: Traumfrauen

Nach dem Erfolg der SZ-Bibliothek bot die Süddeutsche Zeitung ab März 2005 jeden Samstag eine DVD an – insgesamt 100 von der Feuilletonredaktion ausgewählte Kinofilme: SZ-Cinemathek. Ab 2007 folgten 15 Komödien, 12 französische Kriminalfilme, 28 Filme der Reihe „Traumfrauen“ sowie 12 Politthriller.

Rachael Lippincott - Drei Schritte zu dir
Rachael Lippincott entwickelt die ergreifende Geschichte im Wechsel der beiden grundverschiedenen Ich-Erzähler Will und Stella. Manches ist zu einfach dargestellt, aber wichtiger ist etwas anderes: Trotz des tragischen Inhalts ist "Drei Schritte zu dir" keine deprimierende Lektüre, sondern spornt Leserinnen und Leser dazu an, sich im Fall einer Krankheit oder eines anderen Schicksalsschlages nicht aufzugeben.
Drei Schritte zu dir