Kino- und Fernsehfilme über das "Dritte Reich"

 


Über 1500 Filme führt die „Cinematographie des Holocaust“ des Fritz Bauer Instituts in Frankfurt/M auf.

Literaturhinweis:
Christiane Fritsche: Vergangenheitsbewältigung im Fernsehen. Westdeutsche Filme über den Nationalsozialismus in den 1950er und 60er Jahren (Martin Meidenbauer Verlag, München 2003)

© Dieter Wunderlich 2004 – 2012

Hanns-Josef Ortheil - Der Stift und das Papier
"Der Stift und das Papier" ist ein leiser, weitgehend autobiografischer Roman von Hanns-Josef Ortheil, der sich durch ebenso akribische wie fein­sinnige Beobachtungen aus­zeich­net. Angereichert wird die Darstel­lung durch eingestreute Orginaltexte, die der Autor als Kind schrieb.
Der Stift und das Papier