Literatur-Verfilmungen

Éric Vuillard - Die Tagesordnung
"Die Tagesordnung" ist eine Mischung von Sachbuch und Erzählung. Éric Vuillard geht es nicht darum, die Entwicklung systematisch nachzuvollziehen, sondern er beleuchtet in 16 kurzen Kapiteln schlaglichtartig einige schräge Episoden, an denen er das Possenhafte der handelnden Politiker veranschaulicht.
Die Tagesordnung